Über uns Eltern

In unserer Selbsthilfegruppe werden alle Eltern mit ihren persönlichen Erfahrungen ernst genommen. Man kann sich die Last des Alltags von der Seele reden. Trost und gemeinsame ehrliche Gespräche helfen über schwierige Alltagssituationen hinweg. So kann man neue Kraft für die tägliche Erziehungsarbeit finden, den schwierigen Alltag leichter meistern und die positiven Eigenschaften der Kinder als Ausgangspunkt für die Förderung erkennen. Wir treffen uns monatlich nach Absprache bei einem Gesprächskreis. Dabei werden folgende Themen behandelt: Austausch von Erfahrungen bei der Erziehung von hyperaktiven Kindern, Planung von gemeinsamen Aktivitäten mit den Kindern, Austausch von Erfahrungen mit anderen bestehenden Selbsthilfegruppen, nach Möglichkeit Teilnahme an verschiedenen Informationsveranstaltungen zur Hyperaktivität, Suche nach Wegen der Unterstützung durch verschiedene Institutionen (Schulamt, Jugendamt, Sozialamt, andere öffentliche Stellen), Fachgespräche zu Erfahrungen mit Therapien, Ärzten, Medikamenten und Verhaltensregeln.

Wer kann zu uns kommen?

Eltern, Großeltern, Lehrer, Erzieher

Wie erkennt man ein hyperaktives Kind?

Wenn ihr Kind einige der folgenden Auffälligkeiten zeigt, kann es sich um ein hyperaktives Kind handeln:

  • Kann nicht langsam gehen
  • Hopst oder tänzelt meistens
  • Aktivitäten enden meistens im Sturz
  • Kann nicht still sitzen
  • Rennt im Unterricht durch die Klasse
  • Stiftet ständig Unruhe
  • Schreit sehr oft, um gehört zu werden
  • Gestörte Aufmerksamkeit

Bei all dem problembeladenen Verhalten eines hyperaktiven Kindes gibt es eine ganze Reihe positiver Eigenschaften, die dafür sorgen, dass ein gezieltes Arbeiten im pädagogischen Bereich möglich ist. Eine kleine Auswahl solcher Eigenschaften sind: Sehr viel Power, extremer Gerechtigkeitssinn, Hilfsbereitschaft, humorvoll, sind nie nachtragend, blitzschnelles Reaktionsvermögen, Sonderbegabungen, gute Beobachtungsgabe, Begeisterungsfähigkeit, Erfindergeist, Kreativität, Dankbarkeit

Kontakt

Ansprechpartnerin Frau Barbara Wullf unter Tel.: 03563 90394