Aktuell

18.07.2017

Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung

Die Selbsthilfegruppe „Frauen nach Krebs“ aus Spremberg lädt zu einem Fachvortrag über Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung alle Interessierten recht herzlich ein. Ort: Konferenzraum im Haus der Gesundheit Datum: 14.09.2017 Uhrzeit: 15.00 – ca. 16.00 Uhr Referent: Herr Casper (Betreuungsbehörde) Eine Anmeldung wird erwünscht über Carola Metag Tel.: 03563 / 52278

zum Projektträger - Albert Schweitzer Familienwerk Brandenburg - Kinderdörfer und Familienwerke

Informieren – Beraten – Unterstützen

  1. KiSS informiert zu bestehenden Selbsthilfegruppen in Spremberg und Umgebung und stellt einen ersten Kontakt zu ihnen her. Sie informiert zu gesundheitlichen Themen z.B. in Form von Vortragsreihen und führt bei Bedarf Fortbildungsangebote für Gruppen und Gruppensprecher durch. mehr erfahren

  2. KiSS bietet eine fachliche Beratung nach Ihrem individuellen Bedarf an und berät über mögliche Finanzierungshilfen. Die Beratung ist träger- und themenübergreifend sowie kostenfrei und vertraulich. mehr erfahren

  3. KiSS unterstützt bei der Neugründung von Selbsthilfegruppen und in Fragen der Öffentlichkeitsarbeit. Sie hilft bei der Vernetzung von Gruppen und stellt diesen auf Anfrage Räumlichkeiten und Bürotechnik zur Verfügung. mehr erfahren

Anprechpartnerin

Dipl. Sozialpädagogin
Anne Wartenberg

„Wir informieren und unterstützen Personen, die im Bereich Selbsthilfe aktiv werden möchten. Nutzen Sie die Gelegenheit mit uns Kontakt aufzunehmen. Wir beraten Sie gern!“

mehr erfahren

Selbsthilfegruppen