Jeder Mensch mit jeglichem Problem, der sich mit Gleichgesinnten austauschen möchte, kann sich an die Selbsthilfekontaktstelle wenden und ein Informations- oder Beratungsgespräch vereinbaren. Auch Angehörige können sich über die Möglichkeit der Gruppenselbsthilfe beraten lassen und sich informieren.

Sollten Sie Fragen zur Vermittlung in eine bestehende Selbsthilfegruppe haben können Sie gerne anrufen. Oftmals können Fragen auch am Telefon geklärt werden. Dabei besteht die Möglichkeit der Anonymität. Gerne beraten wir Sie auch vor Ort in der Kontaktstelle bei einem persönlichen Gespräch.

Welche Selbsthilfegruppe kommt für Sie in Frage? Selbsthilfegruppen gibt es zu vielen verschiedenen Themen, wie z.B.:

  • chronischen Krankheiten
  • bei Behinderungen
  • im Suchtbereich / Abhängigkeit
  • Elterngruppen
  • Angehörigengruppen
  • bei psychischen Erkrankungen / seelischer Gesundheit
  • bei psychosozialen Problemen
  • in der gesundheitlichen Vorsorge und vielen mehr.

Wir helfen Ihnen gerne eine Selbsthilfegruppe in Ihrer Nähe zu finden. Sollte es keine Gruppe geben, werden wir Sie dabei unterstützen, eine neue Gruppe zu gründen. Selbsthilfegruppen sind in der Regel offen für neue Mitglieder und kostenfrei.

 

+++Neu+++

Seit September 2017 findet im Krankenhaus Spremberg ein regelmäßiges Beratungsangebot statt.

Mittwochs zwischen 15.00 & 17.00 Uhr können Partienten und Angehörige sich über Selbsthilfe informieren. Weitere Infos im Foyer!