17. Spremberger Filmächte: KiSS Spremberg lädt zum “Kinoabend mit Herz” ein

Der Spremberg Sommer endet seit vielen Jahren mit einem besonderen Bonbon für Film- und Freiluftfans: Auch in diesem Jahr lädt die Kontakt- und Informationsstelle Selbsthilfe (KiSS Spremberg) des Albert-Schweitzer-Familienwerks Brandenburg e.V. während der Spremberger Filmnächte zum Freitagskino ein am

Freitag, 27. August 2021

Freilichtbühne Spremberg, Bahnhofsstraße, 03130 Spremberg

Still Alice – Mein Leben ohne gestern (USA 2015)

101 Minuten, FSK: 0

Einlass: 19 Uhr

Beginn: ca. 20.30 Uhr

Preis: 5 Euro

Und darum geht es: Dr. Alice Howland (Julianne Moore) ist eine anerkannte Sprachwissenschaftlerin, Ehefrau und Mutter dreier Kinder. Als ihr Gedächtnis plötzlich nachlässt, erhält sie die schockierende Diagnose: Alzheimer mit 50 Jahren. Durch die Krankheit nimmt Alices Leben eine unvorstellbare Wendung – auch ihr Mann John (Alec Baldwin), Sohn Tom (Hunter Parrish) sowie die beiden Töchter Anna (Kate Bosworth) und Lydia (Kristen Stewart) müssen sich in das neue Leben mit ihrer schwerkranken Mutter hineinkämpfen, während sich Alices Zustand zunehmend verschlechtert. Doch kann das überhaupt gelingen?

Hier geht’s zum Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=Gf05DgcveQ8&ab_channel=KinoCheck

Thematisch passend, präsentiert der Sänger „Rhobbin“ vor dem Film seinen Song über das Thema Selbsthilfe, in dem er seine eigenen Erfahrungen mit seiner Suchterkrankung verarbeitet.

Junge Menschen auf Selbsthilfe aufmerksam machen

KiSS-Leiterin Anne Wartenberg hat für die diesjährige Filmnacht ein besonderes Anliegen: „In Zusammenarbeit mit der IKK Brandenburg-Berlin möchten wir den Abend nutzen und gezielt junge Besucher auf die lokalen Angebote zur Selbsthilfe aufmerksam machen. Es gibt viele Menschen, die wie die Hauptfigur im Film, bereits im jungen Alter von schweren chronischen Krankheiten betroffen sind. Seit Oktober 2019 gibt es beispielsweise es den Stammtisch ‚Junge Selbsthilfe‘ in Spremberg, der sich monatlich trifft. Die KiSS ist am Freitag mit einem Infostand vor Ort und möchte signalisieren: Niemand muss mit einem Problem oder einer Krankheit alleine bleiben – Hilfe ist da.“ 

Die Angebote der Kontakt- und Informationsstelle Selbsthilfe Spremberg findet ihr hier!

Weitere Informationen zu den Spremberger Filmächten gibt es hier: https://www.spremberger-filmnaechte.de

Eintrag vom 23.08.2021